Fingertang

Fingertang
Fingertang er en stor kraftig brunalge, der tilhører samme famile som Kombu-algen.
Fingertang vokser ved Vestkysten og den sydlige del af Østersøen. Navnet skyldes de meget lange blade, der sidder på et lille overgangsstykke mellem stængel og blad.
Fingertang findes på 1-7 meters dybde, og trives i uroligt vand. Algen plukkes ved den nederste del, og den kan koge med i supper og sammenkogte retter. Kogetiden er minimum 15-20 minutter.

Danske encyklopædi.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Look at other dictionaries:

  • Fingertang — Fingertang,   Art der Blatttange. * * * Fịn|ger|tang, der [nach den handförmig zerteilten Thalli]: Braunalge …   Universal-Lexikon

  • Laminariales — Palmentang (Laminaria hyperborea), Illustration aus Köhler s Medizinal Pflanzen Systematik Domäne: Eukaryoten (Eucaryota) …   Deutsch Wikipedia

  • Braunalge — Braunalgen Macrocystis pyrifera Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Braunalgen — Macrocystis pyrifera Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne: Eukar …   Deutsch Wikipedia

  • Hegarstift — Set verschiedener Hegarstifte Ein Hegarstift ist ein leicht gekrümmter Stab aus Edelstahl, der einen runden Querschnitt mit definiertem Durchmesser und eine konische Spitze aufweist. Der Durchmesser von Hegarstiften beträgt bis 26 mm,… …   Deutsch Wikipedia

  • Naturselbstdruck — Adlerfarn als Naturselbstdruck aus Thomas Moore, The ferns of Britain and Ireland, 1856 Der Naturselbstdruck (lat.: Typographia naturalis) ist ein Druckverfahren, bei dem Naturobjekte, z. B. Blätter von Pflanzen, als Druckformen eingesetzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Phaeophyceae — Braunalgen Macrocystis pyrifera Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Phaeophyta — Braunalgen Macrocystis pyrifera Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Fauna und Flora der Ostsee — Die Ostsee ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 Meter tiefes Binnenmeer in Europa. Obwohl sie damit das größte Brackwassermeer der Erde ist, ist sie ausgesprochen artenarm. Gründe sind unter anderem, dass der Wasseraustausch mit der Nordsee… …   Deutsch Wikipedia

  • Tang — [taŋ], der; [e]s, e: große, in der Nähe der Küste ins Meer wachsende, meist auf Felsen festsitzende Alge: Tange und sonstige Algen. Zus.: Seetang. * * * tang 〈Abk. für〉 Tangens * * * tang = Tangens. * * * I Tang   [dänisch, norwegisch], Seetang …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”